Abschaltung des Dieselpartikelfilter

Dieser Artikel beschreibt die Deaktivierung der Dieselpartikelfilters (DPF) bei Dieselmotoren. Diese Technik wird im allgemeinen auch DPF delete bzw. DPF off genannt. In manchen Regionen wird der DPF auch FAP genannt.

Stacks Image 52
Beschreibung
Die Abgase von neueren Fahrzeugen sorgen für immer feinere Rußpartikel. Darum wurden vor allem für Innenstädte eine Technik gefordert, welche diese Partikel aus dem Abgas filtern kann. Problematik bei vielen Dieselpartikelfiltern ist leider, das bei den Filtern der ersten Generationen nicht auf die Partikelgröße geachtet wurde, sondern auf die Menge des gefilterten Abgases. So wurden die eigentlich schädlichen Feinstpartikel bei diesen Filtern nicht herausgefiltert.

Sichtbarer Ruß bei Fahrzeugen gehört allerdings weniger zu den gesundheitsgefährlichen Stoffen, da diese Partikel nicht tief genug in die Lunge eindringen können.

Der im DPF gesammelte Ruß muß regelmässig verbrannt werden. Zurück bleibt im Dieselpartikelfilter eine geringe Menge von Asche, die sich im Laufe der Zeit im Dieselpartikelfilter ansammelt und den DPF verstopft. Danach muß der DPF kostenintensiv getauscht werden. Gerade bei Filtern ältere Bauart wird gefragt, ob diese Maßnahme sinnvoll ist, denn diese Filtern den gesundheitlich gefährlichen Feinstaub gar nicht heraus.

Eine weitere Problematik beim DPF ist, der Vorgang der Verbrennung findet nur bei mittelhohen Temperaturen statt, bei denen chemische Umwandlungen stattfinden, die wiederum zu giftigen Stoffen führen kann.

Die Regeneration des Dieselpartikelfilters geschieht durch die Verbrennung der bis dahin angesammelten Partikel. Sie ist notwendig, weil durch die Ansammlung der Partikel der Filter verstopft und es zu einer Erhöhung des Abgasgegendrucks kommt, der die Leistung des Fahrzeugs mindert.

Dieselpartikelfilter sind komplexer als Katalysatoren und teurer. Für den Prozess der Verbrennung der angesammelten Partikel ist eine aufwendige Technik notwendig die einen erhöhten Wartungsaufwand, erhöhten Verbrauch und erhöhte Kosten mit sich bringt. Messungen haben zudem gezeigt, das bestimmte Partikelgrößen nicht ausreichend gefiltert werden.

Unser DPF delete Service entfernt das das DPF System aus dem Motorsteuergerät des Fahrzeugs. Das Fahrzeug fährt sich nach der Entfernung wie ein System mit DPF, ohne Fehlermeldungen und ohne Aufleuchten der Motorkontrollleuchte.

Das Deaktivieren des DPF-Systems ist ausschliesslich für den Einsatz außerhalb öffentlicher Straßen bestimmt. Melden Sie Änderungen den zuständigen Behörden. Halten Sie sich an die in ihrem Land geltenden Gesetze.
Wie funktioniert es?
Um den Service von ECUWare zu benutzen, benötigen sie die binäre Datei aus dem Motorsteuergerät des Fahrzeugs. Es gibt verschiedene Hersteller, wie z.B. Alientech, Flashtec, AMT Cartech, Dimsport, FG Technology, Magicmotorsport, PCMFlash, etc. die dieses Werkzeug zum Lesen und Schreiben des Steuergerätes anbieten.

Nicht jedes Werkzeug eignet sich für jedes Steuergerät, im Zweifelsfall sollte der Hersteller gefragt werden, ob das zu bearbeitende Steuergerät unterstützt wird. Mit diesem Werkzeug wird dann das Motorsteuergerät ausgelesen und als Datei gespeichert.

Diese Datei laden Sie dann bei ECUWare hoch. Aus der Datei wird dann die DPF Funktionalität entfernt. Sobald die Datei zum Download bereit steht bekommen sie eine Nachricht per E-Mail gesendet, die einen Link auf die Datei zum Download bereitstellt.

Sie laden die Datei herunter und laden danach diese Datei zurück in das Steuergerät. Damit ist der Vorgang abgeschlossen.
ECUWare.com

is ein Projekt von
Olaf Eilers
Scharnhorststrasse 24
10115 Berlin-Mitte
Deutschland

Telefon: 03054908853
E-Mail:


Ust Id: DE174258735
Steuernummer: 70/111/04365


Öffnungszeiten Online Verkauf (MEZ)

Montag - Freitag
08:00 Uhr - 20:00 Uhr
Samstag / Sonntag
08:00 Uhr - 17:00 Uhr
Öffnungszeiten technische Unterstützung (MEZ)

Montag - Freitag
09:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr